Der Immobilienmarkt erwacht aus dem Winterschlaf

Offiziell machen Menschen im Unterschied zu vielen Tieren keinen Winterschlaf. Und doch fehlt vielen Menschen in den dunklen Wintermonaten die Energie, neue Dinge anzupacken. Das ändert sich spätestens mit der Umstellung auf die Sommerzeit und den ersten warmen Sonnenstrahlen: Viele Menschen sprühen jetzt vor Energie und packen die Dinge an, die sie schon lange anpacken wollten. Zum Beispiel den Hausverkauf.

Für viele Menschen ist ein Eigenheim das erklärte Lebensziel. Sie sparen während Jahren, bis ihr Traum Wirklichkeit wird. Haben sie ihr Traumhaus endlich gefunden und die Finanzierung sichergestellt, ist die Freude gross. In dieser Situation können sich die meisten frisch gebackenen Immobilienbesitzer nicht vorstellen, ihr Juwel eines schönen Tages wieder zu verkaufen. Ein paar Jahre später sieht die Situation häufig ganz anders aus. Zum Beispiel, weil die Kinder ausgezogen sind.

Wenn die Kinder ausgezogen sind, kann das Traumhaus schnell einmal zum Alptraum werden: Es ist viel zu gross, und der Unterhalt viel zu aufwändig. Zudem orientieren sich viele Paare beim Kauf eines Hauses an den Bedürfnissen ihrer Kinder. Dementsprechend eignen sich viele Häuser nicht fürs Wohnen im Alter. Auch eine Scheidung können sich viele Paare beim Hauskauf nicht vorstellen. Und trotzdem werden 50 % aller Ehen geschieden. Auch das ist ein häufiger Grund, weshalb viele Menschen plötzlich über den Verkauf ihrer Immobilie nachdenken, obwohl sie sich das bis dato noch nicht vorstellen konnten.

 

Der Frühling bietet beste Chancen
Keine andere Jahreszeit eignet sich besser, um eine Immobilie zu kaufen oder zu verkaufen, als der Frühling. Denn zu keiner anderen Jahreszeit treffen so viele Menschen, die eine Immobilie kaufen oder verkaufen wollen, aufeinander wie im Frühjahr. Das erhöht die Chancen auf beiden Seiten: Wer verkaufen will, findet zu dieser Jahreszeit schneller mehr Interessenten. Dementsprechend lassen sich im Frühjahr in der Regel auch bessere Preise für Immobilien erzielen. Auf der anderen Seite treffen Menschen, die eine Wohnung oder ein Haus kaufen wollen, im Frühjahr auf eine weitaus grössere Auswahl als zum Beispiel im Herbst oder im Winter.

Trotz besten Voraussetzungen ist es auf dem Immobilienmarkt in den vergangenen Jahren relativ ruhig geblieben. Der Grund: Viele Menschen haben Angst, den ersten Schritt zu machen. So gibt es viele junge Familien, die sich sehnlichst ein Haus wünschen. Und natürlich möchten sie in dieses Haus einziehen, solange die Kinder noch klein sind. Und es gibt auf dem Markt auch tatsächlich das perfekte Haus für dieses Paar. Einziges Problem: Das Rentnerpaar, das aktuell in diesem Haus wohnt, will das Haus erst verkaufen, wenn es eine passende Wohnung für das Wohnen im Alter gefunden hat. So warten alle ab und es geschieht nichts.

 

Handeln lohnt sich
Damit Bewegung in den Immobilienmarkt kommt, braucht es Menschen, die handeln. Getreu dem Motto «Den Mutigen gehört die Welt», bietet Ihnen die Hegglin Group AG Unterstützung beim Verkauf Ihrer Immobilie – und bei der Suche nach einem Nachfolge-Objekt. Erfassen Sie auf der Webseite der Hegglin Group AG Ihre Suchkriterien und Sie erfahren vor allen anderen, wann eine passende Immobilie ins Angebot kommt. Denn die allermeisten Immobilien gehen noch immer «unter der Hand» weg – und lange bevor, sie irgendwo in einer Anzeige oder auf einer klassischen Immobilienplattform wie Homegate oder Immoscout ausgeschrieben werden.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu verkaufen, sollten Sie unbedingt frühzeitig den Kontakt mit einem professionellen Immobilienvermittler suchen. Das kostet Sie nichts und verpflichtet Sie zu nichts. In einem unverbindlichen Erstgespräch erhalten Sie jede Menge Tipps, wie Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie am besten vorgehen. Zudem bekommen Sie wertvolle Ratschläge zur Preisgestaltung. Immobilien, die zu lange auf dem Markt angeboten werden, weil sie zu teuer sind, verlieren nämlich sehr schnell ihre Attraktivität und somit an Wert. Setzen Sie den Preis für Ihre Immobilie deshalb nicht zu hoch an. Aber selbstverständlich auch nicht zu tief

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

ImmoTinder – Lust auf einen Immobilientausch?

Sie haben es vielleicht bereits gesehen – unsere Plakate-Kampagne, welche diese Tage die Strassenränder rund um unser Büro schmücken, ist angelaufen und damit auch unsere Telefon- und Emailanfragen. ImmoTinder, die ImmoTauschbörse im Kanton Zug und […]

Weiterlesen

Wer sich den Makler spart, spart am falschen Ort

Keine Frage: die Digitalisierung hat viele Vorteile und beschleunigt viele Prozesse. Doch in vielen Bereichen erzielen Menschen deutlich bessere Resultate als vollautomatische Prozesse und künstliche Intelligenz. Zum Beispiel beim Verkauf von Immobilien.   Wer früher von […]

Weiterlesen

Kommen Sie an unseren Immobilienstand im Einkaufszentrum Herti

Alle paar Monate sind wir mit unserem Immobilienstand in verschiedenen Einkaufszentren in den Gemeinden Zug, Baar und Steinhausen präsent und haben so die Möglichkeit mit Ihnen, als potentieller Käufer oder Verkäufer, einen Erstkontakt herzustellen. Durch […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Christine Hegglin

Inhaberin

058 510 95 70 ch@hegglingroup.ch

Joe Hegglin

Architekt HTL
Eidg. dipl. Immobilientreuhänder
Freelancer

079 334 49 77 jh@hegglin-architektur.ch

Kurt Thomas Egli

Immobilienbewerter

058 510 95 74 079 729 22 05 ke@hegglingroup.ch

Gregor Speck

Geschäftsleitung

058 510 95 78 gs@hegglingroup.ch

Marco Bordonaro

Foto- und Videograf

058 510 95 81 mb@hegglingroup.ch

Manon Hauser

Back Office Immobilienverkauf in Ausbildung

058 510 95 84 mlh@hegglingroup.ch

Alexandra Lang

Immobilienvermittlerin

058 510 95 87 al@hegglingroup.ch

Diana Huber

Immobilienvermittlerin

058 510 95 77 dh@hegglingroup.ch

Cedric Zimmermann

Back Office Immobilienverkauf in Ausbildung

058 510 95 82 cz@hegglingroup.ch

Nadine Figueiredo

Back Office

058 510 95 71 nf@hegglingroup.ch