So erzielen Sie den besten Preis für Ihre Immobilie

Den Wert einer Immobilie zu ermitteln, ist eine Sache. Den gewünschten Preis in einer Verhandlung mit dem potenziellen Käufer umzusetzen, eine ganz andere. Ist es besser einen zu hohen Preis anzugeben, um eine gute Verhandlungsbasis zu haben oder sollten Sie lieber klein ansetzen und hoffen, dass die Kaufinteressenten sich überbieten?

Bevor Sie in die Preisverhandlungen starten, ist es wichtig, dass Sie selbst genau wissen, wie viel Ihre Immobilie wert ist. Den Wert sollten Sie von einem Experten schätzen lassen, um ihn in einer Verhandlung souverän verteidigen zu können. Allerdings sollten Sie diesen Wert nicht als Verhandlungsbasis nehmen, sondern sich eine passende Preisstrategie überlegen. Eigentümer machen häufig den Fehler, den Preis zu hoch anzusetzen, um einen großen Verhandlungsspielraum zu haben. Diese Taktik ist jedoch problematisch, da ein zu hoher Preis das Angebot unseriös erscheinen lässt und Interessenten abschreckt. Aktuell ist die Nachfrage auf dem Immobilienmarkt sehr hoch. Deshalb bietet es sich viel eher an einen Verkaufswert zu wählen, der unter dem Realwert liegt und verschiedene Kaufinteressenten so zum Bieten bringt. Alternativ können Sie auch auf die Strategie des moderaten Preises setzen. Dieser liegt nur knapp über dem Realwert und wird somit als fair empfunden. Diese Strategie führt zu einer kurzen Verhandlungsdauer und einem Verkaufspreis, mit dem am Ende beide Parteien zufrieden sind.

Wie in jeder Verhandlung ist es auch in der Verhandlung um den Immbolienpreis wichtig, selbstsicher aufzutreten. Oftmals greifen Kunden gezielt die Mängel an Ihrer Immobilie auf und hoffen, dadurch eine Senkung des Preises erzielen zu können. Deshalb sollten Sie alle möglichen Schwachstellen kennen und damit von Anfang an offen umgehen. So wird klar, dass Sie diese Mängel in Ihrer Preisberechnung bereits berücksichtigt haben. Für jemanden, der wenig Verhandlungserfahrung hat und sich zudem nicht besonders gut auf dem Immobilienmarkt auskennt, kann es mitunter schwierig sein, immer die richtigen Argumente zu bringen und sich nicht von den hartnäckigen Nachfragen der Kaufinteressenten aus dem Konzept bringen zu lassen.

Deshalb ist es meist sinnvoll, die Preisverhandlungen einem professionellen Markler zu überlassen, der genau weiß, wie er mit Käufern umgehen muss und bestens über den Markt informiert ist. Zudem ist schließlich auch eine gründliche Vorbereitung auf das Verhandlungssgespräch notwendig, für die die meisten Verkäufer im Alltag nur wenig Zeit haben.

Sie sind sich noch unsicher, wie die beste Verhandlungsstrategie bei Ihrer Immobilie aussieht und möchten lieber einen Profi engagieren? Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich. Wir beraten Sie gerne.

Foto: © Andrew_Rybalko

8 Tipps für eine erfolgreiche Besichtigung

Interessenten für Immobilien gibt es derzeit viele. Sorgen dahingehend, ob sich rasch ein passender Käufer finden wird, sind also nicht angebracht. Weil die Nachfrage stark ist, mehren sich die Anfragen. Um keine Massenbesichtigungen machen zu […]

Weiterlesen

Brauchen wir einen Makler?

Viele Eigentümer unterschätzen den großen Aufwand, der mit dem Verkauf auf sie zukommt. Er frisst viel Zeit und führt bei schlechter Vorbereitung im schlimmsten Fall zu Vermögensverlusten. Immobilienportale im Internet können den Eindruck vermitteln, der […]

Weiterlesen

Wie Sie das perfekte Exposé erstellen

Mit einem professionellen Exposé lassen sich die Chancen auf einen guten Preis durchaus erhöhen und Besichtigungstermine ersparen. Privatverkäufer lassen sich oft Geld entgehen, weil sie durch Fehler im Exposé mögliche Käufer nicht erreichen. Mit den […]

Weiterlesen

UNSER TEAM

mit Leidenschaft dabei

Christine Hegglin Schorderet

Inhaberin / Geschäftsleiterin
Eidg. dipl. Betriebsökonomin FH CAS Immobilienschätzerin FH

058 510 95 70 ch@hegglingroup.ch

Joe Hegglin

Architekt HTL
Eidg. dipl. Immobilientreuhänder
Freelancer

041 755 34 50 079 334 49 77 jh@hegglingroup.ch

Helene Grüter

Immobilienexpertin

058 510 95 72 075 432 33 95 hg@hegglingroup.ch

Kurt Steiner

Immobilienexperte

058 510 95 71 079 529 38 42 kst@hegglingroup.ch

Nico Wiatrowski

Immobilienvermarkter

058 510 95 73 079 752 60 57 nw@hegglingroup.ch

Kurt Thomas Egli

Immobilienvermarkter

058 510 95 74 079 729 22 05 ke@hegglingroup.ch

Rochelle Strohschneider

Immobilienvermarkterin

058 510 95 75 079 101 96 44 rs@hegglingroup.ch

Petra Zen-Ruffinen

Assistentin Geschäftsleitung

058 510 95 77 pz@hegglingroup.ch

Gregor Speck

Operations Manager

058 510 95 78 gs@hegglingroup.ch

Hans Schuppli

Kundenberater

058 510 95 80 hs@hegglingroup.ch

Miro Hauser

Back Office Immobilienverkauf in Ausbildung

058 510 95 76 mh@hegglingroup.ch

Marco Bordonaro

Immobilienfotograf

058 510 95 81 mb@hegglingroup.ch

Christian Odermatt

Verteiler

058 510 95 70

Sheila Sost

Projekt- und Prozessmanagerin (ab 10.05.2021)

058 510 95 82 ss@hegglingroup.ch

Kerstin Lang

Vertriebsassistentin Qualifizierungsteam (ab 01.06.2021)

058 510 95 83 kl@hegglingroup.ch

Manon Hauser

Back Office Immobilienverkauf in Ausbildung (ab 02.08.2021)

058 510 95 84 mlh@hegglingroup.ch