30. Juni 2020

„Immobilienverfilmungen lohnen sich…“

Bei besten Bedingungen und schönstem Wetter filmten Pete Dwojak, Managing Director und Filmemacher bei immotrailer.ch und Nico Wiatrowski, Immobilienvermarkter bei der Hegglin Group AG, heute die schöne 4.5 Zimmerwohnung in Affoltern am Albis, an der Bachmattstrasse 3. Nach einigen Herausforderungen und mit viel Filmmaterial gingen die beiden Herren nach einigen Stunden zufrieden nach Hause. Einzig die Drohne durften sie nicht direkt um und über das Haus fliegen lassen, weil es innerhalb der Flugverbotszone vom Flughafen Hausen am Albis liegt. Kein Problem, Pete Dwojak filmte die Gemeinde Affoltern am Albis aus der Ferne – die Wirkung büsste überhaupt keinesfalls ein.

Die Wichtigkeit von Immobilienverfilmungen ist Pete Dwojak schon seit einigen Jahren bewusst. „Die Immobilienwirtschaft boomt seit Jahren. Aber so ein bisschen ist sie stehen geblieben im Zeitalter der Digitalisierung und insbesondere mit Film wird wenig gearbeitet“, so Pete Dwojak. Das ist auch Christine Hegglin Schorderet schon seit langem bewusst. „Beim Immobilienverkauf geht es um sehr viel Geld, häufig nicht so in der Immobilienvermarktung, meint sie. Dabei ist es gerade in der Präsentation einer Immobilie wichtig, vom ersten Eindruck an so richtig zu performen. Überzeugt eine Immobilie nicht oder zu wenig, verliert sie sehr schnell an Attraktivität und Wert. Eigentümer sind sich dessen oftmals nicht bewusst, wenn sie ihre Immobilie selbst in einem Immobilienportal zum Verkauf anbieten. Verdunkelte, verwinkelte und nichtsaussagende Fotos schrecken Kaufinteressenten vom Objekt ab – helle und vielversprechende Fotos und eben auch anschauliches Filmmaterial erwecken beim potentiellen Käufer Emotionen und damit ihr Interesse.»

Vorliegender Film ist eine sehr gelungene Arbeit – lieben dank euch beiden, Pete Dwojak und Nico Wiatrowski – weiter so.

 

 

 

Zurück